Unsere Einrichtung Kita Krippe Hort Bilder sagen mehr... Aktuelles Unser Netzwerk Planung 2019

Unser Ansatz

Die Sinne eröffnen erst den Zugang zur Welt

Kinder sind im Lernprozess immer als ganze Person im Zusammenspiel zwischen Erleben, Erkennen und Handeln beteiligt. Bekannt ist ja die Forderung nach der Einheit von Kopf, Herz und Hand, von Denken, Fühlen und Handeln.

Erst die gemeinsame und wechselseitige Bildung dieser drei Grundkräfte ermöglicht Ausgeglichenheit und Effektivität im Lernprozess.

„Lernen mit allen Sinnen“ ist keine „alternative Schublade“, es handelt sich hier um elementares Lernen im Sinne der Weltaneignung!

Deshalb unser Ansatz:

Mit allen Sinnen ins Leben gehen

Es wird für Kinder heute immer schwerer, ihre Umwelt ganzheitlich und körpernah zu erleben.
Aber wo Kinder sind, da sind auch die Sinne im Spiel. Sie haben Spaß am Einsatz all ihrer Sinne. Kinder haben feine Antennen, was ihre Sinneswahrnehmungen betrifft.